Newsticker
RKI: 19.185 Corona-Neuinfektionen und 67 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Viel Applaus und eine Schrecksekunde in Schubecks Teatro

Augsburg

24.11.2019

Viel Applaus und eine Schrecksekunde in Schubecks Teatro

Alfons Schuhbeck

Schuhbecks Teatro hat in Augsburg mit dem Sternekoch die offizielle Premiere gefeiert. Zwei Akrobaten sorgen aber für eine Schrecksekunde.

Schreck bei den Premierengästen am Freitagabend in Schuhbecks Teatro, als Anastasia Krutikova und ihr Partner Artem Panasiuk vom Duo Paradise bei der Luftnummer zwei Meter tief auf den Zeltboden fielen. Die Bodenakrobatik hatte bei den Ukrainern noch perfekt geklappt. Bereits zum Schlussapplaus zeigte sich das Duo aber wieder kurz auf der Bühne. Vorsichtshalber ging es trotzdem zum Arzt, am Samstag waren Paradise vorsichtshalber nicht aufgetreten. Die Artisten wollen den Sturz, so Pressefrau Christine Jakob, analysieren. Zur nächsten Vorstellung am Donnerstag sollen die Ukrainer aber wieder dabei sein.

Abwechslungsreiches Programm und kulinarischer Genuss bei Schuhbecks Teatro.
47 Bilder
Bilder: Das erwartet die Besucher von Schuhbecks Teatro
Foto: Peter Fastl

Schuhbeck spricht die Grußworte im Teatro in Augsburg

Von diesem Unglück abgesehen, gab es von den Premierengästen viel Applaus für Show und Köstlichkeiten – und für den Hausherren, der am Freitag im Zelt vorbeischaute: Sternekoch Alfons Schuhbeck sprach vor dem Hauptgang seine Grußworte; später fuhr er weiter ins Münchner Teatro. Unter den Gästen waren am Freitagabend Werner Schulze-Erdel, der einst das Familienduell moderierte, die Rennfahrer Marco Holzer und Stefan Bradl sowie Silvia Laubenbacher, a.tv-Moderatorin. (lim)

Lesen Sie auch: Lohnt sich ein Besuch bei Schubecks Teatro in Augsburg?

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren