Newsticker
RKI meldet 13.202 Neuinfektionen und 982 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Viele Spenden für die Schimpansen im Augsburger Zoo

Augsburg

09.01.2021

Viele Spenden für die Schimpansen im Augsburger Zoo

Die Schimpansenanlage im Augsburger Zoo soll umgebaut werden.
Bild: Peter Bretschneider

Die Schimpansen im Augsburger Zoo sollen ein neues Zuhause bekommen. Dafür geben viele Menschen Geld.

Obwohl oder gerade weil der Zoo aufgrund von Corona noch bis mindestens 31. Januar geschlossen ist, ist die Spendenbereitschaft für den Umbau der Schimpansenanlage groß. Wie der Freundeskreis des Zoos berichtet, seien allein in den Wochen bis zum Jahreswechsel knapp 70.000 Euro an Spenden eingegangen. Insgesamt sei damit bereits knapp die Hälfte der zu erwartenden Baukosten für die Schimpansenanlage in Höhe von 800.000 Euro abgedeckt.

Der Zoo Augsburg braucht weiterhin Spenden für das neue Affenhaus

Neben einigen Großspendern freut sich der Freundeskreis über die hohe Anteilnahme der Bevölkerung am Schicksal der Schimpansen, die in vielen kleinen Spenden zum Ausdruck käme. Nach eigener Aussage sieht sich der Freundeskreis durch den Zuspruch in seiner Entscheidung bestätigt, die Tiere am angestammten Ort zu behalten.

Wer den Umbau der Schimpansenanlage unterstützen möchte, kann dies weiterhin tun. Informationen zum Spendenkonto gibt es auf der Internetseite des Zoos. (AZ)

Wegen der Corona-Krise bekommen die Tiere im Augsburger Zoo aktuell keinen Besuch. Umso neugieriger haben manche von ihnen auf unseren Fotografen reagiert ...
23 Bilder
Corona-Krise: Ein besonderer Rundgang durch den Augsburger Zoo
Bild: Ulrich Wagner

Lesen Sie mehr:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren