Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Viele Veranstaltungen am Wochenende: Spielt das Wetter mit?

Wetter

23.06.2017

Viele Veranstaltungen am Wochenende: Spielt das Wetter mit?

Der Deutsche Wetterdienst erwartet für das Wochenende größtenteils Sonne. Den Großveranstaltungen steht in der Region also nichts entgegen - auch dem Southside (im Bild) nicht.
Bild: Felix Kästle (dpa)/Symbolbild

Am Wochenende stehen viele Veranstaltungen in Bayern an - zum Beispiel "Die Lange Nacht der Freiheit" in Augsburg. Beim Wetter gibt es gute Nachrichten.

Es steht einiges an dieses Wochenende: "Die Lange Nacht der Freiheit" und das "Sommer am Kiez"-Festival in Augsburg, die Sonnwendfeuer in den Alpen oder das Tollwood in München. All diese Veranstaltungen machen aber nur so wirklich Spaß, wenn das Wetter mitspielt (Was am Wochenende geboten ist, lesen Sie auch in unseren Wochenendtipps).

Gleich vorweg: Das Wetter macht am Wochenende wohl kaum jemandem einen Strich durch die Rechnung. In Augsburg und dem Rest Schwabens bleibt es dem Deutschen Wetterdienst zufolge voraussichtlich trocken.

Samstag: Auch am Tag darauf bleibt es trocken. Haben die Prognosen von Mitte der Woche noch Regen vorausgesagt, sieht es jetzt besser aus. Laut dem Deutschen Wetterdienst kann man Kunstnacht, "Sommer im Kiez" oder das Lichterfest im Botanischen Garten also wohl getrost ohne Regenjacke besuchen. Die Temperaturen klettern wieder auf bis zu 29 Grad.

Sonntag: Bewohner von Dachgeschossen bekommen am Sonntagmorgen die lang ersehnte Abkühlung. Dann soll es - zumindest ein wenig - regnen. Auch nachmittags bleibt es daraufhin kühler, die Temperaturen bleiben bei vergleichsweise niedrigen 25 Grad.

Die Prognosen für Großveranstaltungen in der Umgebung

Southside: Auch für das große Festival in Neuhausen ob Eck sieht der Deutsche Wetterdienst keine Probleme: Es wird durchgehend sonnig, teilweise zeigen sich Wolken am Himmel, aber nur am Sonntagmorgen kommt in Form von Regen Abkühlung. Der Freitag wird wohl mit 33 Grad der heißeste Tag, an den Tagen drauf wird es mit höchstens 30 (Samstag) und 27 Grad (Sonntag) auch noch ein Stück weniger schweißtreibend.

Tollwood: Selbes Bild in München: Niederschlag gibt es wohl nur am Sonntagmorgen, am Freitagnachmittag werden allerdings noch Windböen erwartet.

Bergfeuer Ehrwald: Das Sonnwendfeuer in Ehrwald ist bis in die Region hinein bekannt. In der Tiroler Alpenregion werden allerdings für den ganzen Samstag Gewitter erwartet. Bei schlechtem Wetter wird das Spektakel um eine Woche verschoben, eine entsprechende Ankündigung gibt es allerdings noch nicht.

Im Norden Deutschlands hatten erst am Donnerstag Unwetter schwere Schäden angerichtet. Zwei Menschen sind gestorben, ein Konzert von Guns'n'Roses mit 70.000 Besuchern musste zwischenzeitlich evakuiert werden. AZ

Eine Unwetterfront hat am Donnerstag im Norden und Ostens Deutschlands den Zugverkehr lahmgelegt und in vielen Orten die Rettungsdienste auf den Plan gerufen.
16 Bilder
Schwere Unwetter wüten in Deutschland
Bild: dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren