1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Vier Männer vergewaltigten 18-Jährige - Urteil ist gefallen

Gersthofen

29.06.2011

Vier Männer vergewaltigten 18-Jährige - Urteil ist gefallen

Eine 18-Jährige wurde vergangenen Sommer von vier Männern auf dem Parkplatz einer Disko in Gersthofen vergewaltigt. Gegen ihre Peiniger wurde das Urteil gesprochen.

Das Landgericht Augsburg hat nun vier Männer aus Erlangen (19 bis 24 Jahre) zu Haft- und Jugendstrafen um die vier Jahre verurteilt, nachdem diese im vergangenen Sommer eine damals 18-Jährige auf einem Disco-Parkplatz in Gersthofen bei Augsburg vergewaltigt hatten. Das Urteil erfolgte, nachdem es bereits vor zwei Wochen eine Absprache („Deal“) zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidigung gegeben hatte (wir berichteten). Damals waren diese Strafmaße im Gegenzug für ein Geständnis in Aussicht gestellt worden. Bei dem Urteil berücksichtigte die Jugendkammer, dass dem Opfer eine langwierige Aussage im Gerichtssaal erspart blieb. Zudem zahlten die Angeklagten dem Opfer insgesamt 25 000 Euro als Schmerzensgeld, die ansonsten in einem Zivilverfahren hätten eingeklagt werden müssen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Angeklagten hatten die junge Frau vor knapp einem Jahr nachts auf dem Parkplatz der "Sound Factory" nacheinander vergewaltigt. Nach etwa 40 Minuten ließen sie die junge Frau gehen. Die Angeklagten selbst behaupteten vor Gericht zunächst, sie seien von einem freiwilligen Geschlechtsverkehr ausgegangen. Allerdings hatte ein Arzt bei der jungen Frau sofort nach der Tat massive Schwellungen und Verletzungen im Intimbereich festgestellt. Die junge Frau war nach der Vergewaltigung zeitweise in stationärer psychiatrischer Behandlung. In ihrem letzten Wort entschuldigten sich die Angeklagten bei dem Opfer, das allerdings nicht im Gerichtssaal anwesend war.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren