Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert

09.06.2009

Vorspeise

Mehl, 6 EL lauwarmes Wasser, etwas Salz, Öl und 2 Eier zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. In Folie wickeln, 15 Minuten kühlen lassen. Zwiebeln und Garnelen fein würfeln. Angedrückte Knoblauchzehe in Pfanne geben. Alles mit 1 EL Butter anschwitzen, abkühlen lassen. Knoblauchzehe entfernen. 1 Ei trennen. Eiweiß beiseite stellen.

Quark mit Garnelen-Zwiebel-Mischung, Limettensaft und -schale, Eigelb und übrigem Ei, Parmesan und Semmelbröseln mischen. Füllung mit Salz und Pfeffer würzen. Teig dünn ausrollen, Teigkreise (ca. 6 cm Durchmesser) ausstechen. Füllung auf Teigkreise setzen, Rand mit Eiweiß einpinseln. Zu halbmondförmigen Ravioli zusammenklappen.

Ränder mit Gabel andrücken. 15 Minuten trocknen lassen. In kochendem Salzwasser 4 - 5 Minuten garen. Währenddessen Salbei in übriger Butter aufschäumen lassen. Ravioli aus Wasser heben, abtropfen lassen, in Salbeibutter schwenken.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren