1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wann macht die Obi-Filiale in Augsburg zu?

Augsburg

02.08.2016

Wann macht die Obi-Filiale in Augsburg zu?

Obi-Mitarbeiter protestierten am Montag.
Bild: Silvio Wyszengrad

Die Obi-Filiale in der Proviantbachstraße steht vor dem Aus. Die Gewerkschaft sagt es, die Unternehmensführung schweigt.

Eigentlich hat niemand mehr Zweifel daran, dass die Obi-Filiale in der Proviantbachstraße in Augsburg geschlossen wird. So klingen die Aussagen von Betriebsrat und der Gewerkschaft Verdi. Die Frage ist lediglich, wann ist tatsächlich der letzte Tag für den Baumarkt im Textilviertel gekommen.

Die Geschäftsführung von Obi, die darauf eine Antwort geben könnte, schweigt beharrlich. Auch eine Nachfrage am Dienstag blieb unbeantwortet. Von einem regulären Geschäftsbetrieb ist nach Aussagen der Mitarbeiter ohnehin keine Rede mehr. Das Warensortiment ist stark eingeschränkt, seit bekannt wurde, dass die Filiale geschlossen werden könnte.

Mietvertrag läuft 2018 aus

Ende Juni war kurzfristig das Aus des Marktes von der Geschäftsführung verkündet worden. Allerdings gab es nach Protesten der Belegschaft eine Kehrtwende, der Obi-Markt blieb geöffnet. Doch die Vorboten des Abschieds sind bekannt: Es ist geäußert worden, dass der Mietvertrag im Jahr 2018 ausläuft. Aus Branchenkreisen heißt es, dass die Obi-Führung bereit sei, vorher die Koffer zu packen. Der Markt sei unwirtschaftlich. Es sei günstiger, die Filiale vor Auslaufen des Mietvertrags aufzugeben. Bestätigt hat dies die Unternehmensführung jedoch nie. Betriebsrat und Gewerkschaft ahnen, dass Mitarbeiter auf verlorenem Posten stehen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Es gehe jetzt darum, für die Mitarbeiter eine finanziell annehmbare Lösung zu finden. Es soll ein Angebot für Abfindungen vorliegen, wobei jedoch keine Zahlen genannt werden. Für die Gewerkschaft ist das Angebot aber inakzeptabel, ließ Verdi-Gewerkschaftsfunktionär Thomas Gürlebeck zuletzt wissen.

Lesen Sie auch:

So erleben Mitarbeiter die Hängepartie um die Obi-Filiale

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren