1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Warum München keine Augsburger Straße hat

Kurioses

06.06.2019

Warum München keine Augsburger Straße hat

Copy%20of%20Augsburger%20Stra%c3%9fe%20in%20Berlin_Wilfried%20Matzke.tif
2 Bilder
In Berlin kommt die Stadt Augsburg gleich mehrfach zu Ehren: Es gibt zwei Augsburger Straßen und auch einen U-Bahnhof trägt diesen Namen.
Bild: Matzke

Berlin hat gleich zwei und Stuttgart eine sehr lange: In 129 Orten in ganz Deutschland gibt es Augsburger Straßen. Nur München hat keine.

Wenn Augsburger auf Reisen gehen, können sie in 129 deutschen Städten und Gemeinden auf eine ihrer Heimatstadt gewidmete Straße treffen. Sogar zwei „Augsburger Straßen“ verzeichnet die Bundeshauptstadt Berlin.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Eine liegt im Zentrum nahe dem Kurfürstendamm und der Gedächtniskirche. Bodenrichtwerte von bis zu 12.000 Euro pro Quadratmeter, wie im teuersten Augsburger Innenstadtbereich, dokumentieren die exzellente Wohn- und Geschäftslage. Mehrere große Hotels der Oberklasse sind hier ansässig. Auch ein U-Bahnhof nennt sich nach der „Augsburger Straße“, die immerhin 620 Meter misst. Hingegen beschaulich ist die andere „Augsburger Straße“ im Ortsteil Lichtenrade ganz im Süden von Berlin, direkt an der Grenze zum Bundesland Brandenburg. Die einfache, jedoch ruhige Wohnsiedlung mit durchschnittlichen Grundstückspreisen von nur 380 Euro nennt sich „Bayerisches Viertel“ und kann außerdem einen „Augsburger Platz“ vorweisen. In München wird man jedoch auf eine falsche Fährte gelockt.

Wer steckt hinter der Augsburgerstraße?

Die bayerische Landeshauptstadt besitzt unweit vom Sendlinger Tor eine „Augsburgerstraße“. Das Zusammenschreiben des Namens zeigt an, dass diese Straße nicht nach der Stadt Augsburg benannt worden ist, sondern nach einer Person. Ein gewisser Josef Palmberger, der dort wohnte und „Augsburger“ genannt wurde, hatte im Jahr 1894 der Straße ihren Namen gegeben. Weil die Verwechslungsgefahr mit einer „echten“ Augsburger Straße zu groß gewesen wäre, hat München bis heute keinen Weg, der nach der schwäbischen Regierungshauptstadt benannt ist.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die meisten Bürger mit einer „Augsburger Straße“ als Adresse leben in der baden-württembergischen Metropole Stuttgart. Dort hat man die rund 6,5 Kilometer lange Ausfallstraße im Neckartal nach Esslingen der bayerisch-schwäbischen Metropole gewidmet. Sie erreicht die enorme Hausnummer 765. Die wohl unattraktivste „Augsburger Straße“ befand sich bis vor kurzem in Nürnberg.

Sie war bekannt durch die dortigen Flohmärkte auf den Parkplätzen des ehemaligen Quelle-Versandzentrums. Nun wird diese Straße im Stadtteil Eberhardshof mit hochwertigem Wohnungsbau bereichert.

Auch Augsburg hat eine Augsburger Straße

Klar, dass auch die meisten Augsburger Nachbargemeinden mit einer „Augsburger Straße“ aufwarten können. In der Regel sind es die Hauptstraßen in Richtung Augsburg. Allerdings haben die Kissinger ihrem großen Nachbarn nur eine kürzere Wohnstraße zugestanden.

Die Stadt Augsburg besitzt bekannterweise selbst eine „Augsburger Straße“. Diese Hauptverkehrsachse von Pfersee durfte bei der Eingemeindung im Jahr 1911 ihren Namen behalten. Aber immer wieder wird die Sinnhaftigkeit dieser „Augsburger Straße“ in Augsburg hinterfragt. So gab es schon etliche Umbenennungsanträge, insbesondere während der nationalsozialistischen Zeit.

Auch im Ausland erinnern einige Straßen und Plätze an das bayerisch-schwäbische Augsburg. Sie befinden sich in den Partnerstädten, so die „Avenue d’Augsbourg“ in der französischen Stadt Bourges und die beiden „Augsburger Plätze“ in den japanischen partnerstädten Amagasaki und Nagahama.

Unser Autor Wilfried Matzke leitet das für die Adressierung zuständige Geodatenamt der Stadt Augsburg.

Lesen Sie auch: Hoch, teuer, exklusiv: Das sind die ungewöhnlichsten Adressen Augsburgs

Lesen Sie auch: Wie aus der Maximilianstraße die Maximilianstraße wurde

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren