1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wegen Baustelle: Über Pfingsten drohen auf der B17 Staus

Augsburg

15.05.2019

Wegen Baustelle: Über Pfingsten drohen auf der B17 Staus

An der Kreuzung der B17 in Augsburg (von links nach rechts) mit der Ackermannstraße müssen die Ampeln ausgetauscht werden.
Bild: Ulrich Wagner

An der Kreuzung der B17 mit der Ackermannstraße werden in den Pfingstferien die Ampeln erneuert. Linksabbiegen ist wegen der Baustelle tagelang unmöglich.

Die Stadt Augsburg wird in den Pfingstferien die Ampel an der Kreuzung Bürgermeister-Ackermann-Straße und B17 erneuern. Zwischen dem Dienstag nach Pfingsten (11. Juni) und Fronleichnam (20. Juni) wird die Ampel an dem Knoten – der eine der verkehrsreichsten Kreuzungen in Augsburg sein dürfte – außer Betrieb genommen. Der Verkehr wird provisorisch geregelt. Problem: Das Linksabbiegen in alle Richtungen wird an der Kreuzung während der Bauarbeiten nicht möglich sein.

Baustelle auf B17 in Augsburg: Für provisorische Ampeln ist kein Platz

Als die Stadt ihre Pläne jetzt im Bauausschuss des Stadtrats vorstellte, gab es zahlreiche Rückfragen von Stadträten. Laut Tiefbauamt ist es aber nicht möglich, schneller zu arbeiten. Grund ist, dass neben den Ampeln, deren Lichter nach jahrzehntelangem Einsatz allmählich "blind“ werden, auch die Elektrik ausgewechselt werden muss. Man habe auch geprüft, ob provisorische Ampeln für die Linksabbieger möglich seien, so das Tiefbauamt. Allerdings gebe es nicht genügend Platz.

Für Autofahrer werden Umleitungen ausgeschildert. Es wird zudem möglich sein, jeweils bis zur nächsten Kreuzung weiterzufahren, dort eine Kehrtwende zu machen und so ans Ziel zu kommen, so das Tiefbauamt der Stadt in der Ausschuss-Sitzung. (skro)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.05.2019

Naja, immerhin fahren die Schüler in den Ferien nicht mit ihren SUVs in die Schule. Wird die Situation merklich entspannen.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren