Newsticker
Kanzler Scholz: "Putin hat alle strategischen Ziele verfehlt"
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Weltbild: Verlagsgruppe wird nicht verkauft

Weltbild
27.06.2012

Verlagsgruppe wird nicht verkauft

Wildbild wird nicht verkauft, sondern in eine Stiftung umgewandelt.
Foto: Ulrich Wagner

Wegen Erotiktiteln im Angebot des Weltbild-Verlages wollte sich die katholische Kirche von dem Unternehmen trennen. Nun ist alles anders: Weltbild wird nicht verkauft.

Das teilte der Vorsitzende der Geschäftsführung des Verlags, Carel Halff, am Mittwoch mit und bestätigte damit einen Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Die Gesellschafterversammlung habe am Dienstag beschlossen, dass sämtliche Anteile der Weltbild-Gruppe in eine neu zu gründende Stiftung eingebracht werden sollen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.