1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wenn Kinder Diät halten müssen

Beratung

16.07.2013

Wenn Kinder Diät halten müssen

Familien-Selbsthilfegruppe Zöliakie gegründet

Im vergangenen Sommer war Annamaria ein apathisches Kleinkind, das nächtelang weinte, am liebsten auf dem Schoß ihrer Eltern saß und Spielen, Laufen und selbst Sprechen vermied. Dann wurde bei ihr Zöliakie diagnostiziert, eine Unverträglichkeit von Gluten, das in vielen Getreidesorten enthalten ist. Nach nur wenigen Tagen glutenfreier Ernährung lernten die Eltern ein völlig neues Kind kennen. „Sie war voller Energie – die Worte purzelten nur so aus ihr heraus, sie fing an, im Garten rumzutollen. Wir konnten es nicht glauben, wie schnell sie sich entwickelte und gesund wurde“, erinnert sich ihre Mutter.

Zöliakie, die Folgen und die Diät sind ein schwieriges Thema, noch schwieriger wird es, wenn Kinder betroffen sind. Daher wurde nun eine Selbsthilfegruppe Zöliakie für Kinder und Familien gegründet. Bei den Treffen können Eltern sich über Alltagssituationen, besonders über Ernährung in Kindergärten, Schulen und unterwegs austauschen. Die Idee hatte Kerstin McClenaghan, deren fünfjährige Tochter Caitlin vor vier Monaten diagnostiziert wurde. Ein erstes Treffen fand schon statt. Die Gruppe plant Treffen, glutenfreie Koch- und Backkurse, Grillfeste und Weihnachtsfeiern sowie einen Elternstammtisch.

Auskunft Kerstin McClenaghan mcc.zoeliakie@email.de oder Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, Telefon 0821/324-2016.

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bismarckbr%c3%bccke.jpg
Aktion

Treffpunkt Bismarckbrücke

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen