Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wenn man(n) nicht so auf Frauen steht

10.10.2008

Wenn man(n) nicht so auf Frauen steht

Heute, Samstag, ist der weltweite Coming-out-Day. Nicht gewusst? Heute vor 20 Jahren wurde er zum ersten Mal begangen. Im Jahr 1988 ließen Tausende von lesbischen und schwulen Amerikanern ihre Namen in Zeitungen veröffentlichen. Um ein Zeichen zu setzen. Um zu sagen: Hier sind wir, es gibt uns, wir wollen uns nicht länger verstecken.

Seitdem hat sich einiges getan. Promis stehen öffentlich dazu, lesbisch oder schwul zu sein, keine Seifenoper kommt ohne "Quoten-Homo" aus. Man könnte meinen, es sei einfacher geworden, sich zu outen. Aber für viele junge Lesben und Schwule ist die Angst vor dem Coming-out nach wie vor groß. Wie werden meine Eltern, meine Freunde reagieren?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren