Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wer ist Augsburgs nettester Bus- oder Tramfahrer?

Aktion "Nettester Fahrer"

04.06.2009

Wer ist Augsburgs nettester Bus- oder Tramfahrer?

Straßenbahn
Bild: Anne Wall

Das hat es noch nie gegeben: Augsburgs Bus- und Tramfahrer wetteifern darum, wer besonders nett zu den Fahrgästen ist. Gewinnen wird, wessen Beispiel am Ende des Monats die Mehrheit unserer Leser überzeugt.

Augsburg (AZ). Das Bild vom grantigen, wortkargen und unhöflichen Augsburger Busfahrer hält sich hartnäckig in den Köpfen der Bürger. Aber die Realität ist oft anders, wie die Geschichten unserer Leser beweisen. Wählen Sie jetzt Augsburgs nettesten Bus-oder Tramfahrer.

Es sind Geschichten, die die Mär vom bärbeißigen Stadtwerkefahrer widerlegen. Der Fahrer, der den Geldbeutel rettete oder der, der dafür sorgte, dass zwei Fahrgäste nachts sicher nach Hause kamen. Wir suchen den nettesten Bus- oder Tramfahrer in Augsburg.

So funktioniert's: Insgesamt acht Geschichten stellen wir zur Auswahl. Sie klicken einfach die einzelnen Geschichten an und entscheiden, wie gut die jeweilige Geschichte ist. Wir zählen die Stimmen bis Sonntag, 5. Juli, 24 Uhr. Die Geschichte mit der besten Bewertung gewinnt.

Wer ist Augsburgs nettester Bus- oder Tramfahrer?

Wir hatten unsere Leser dazu aufgerufen uns lobenswerte Begebenheit mit einem Fahrer zu schildern. Unter allen Einsendungen werden Monatskarten für den Nahverkehr verlost. Damit der kleine Wettbewerb funktionieren konnte, mussten in den Zuschriften die Linie, die Haltestelle, die Uhrzeit und die Wagennummer vermerkt sein. Beispiel: Linie 35, Haltestelle Bärenwirt, Wagen 3346.

Etwas Ähnliches hat es in Augsburg noch nicht gegeben. Die Bus- und Tramfahrer wetteifern quasi darum, wer noch netter zu den Fahrgästen ist. Gewinnen wird, wessen Beispiel die Mehrheit unserer Leser überzeugt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren