Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wortakrobatik von Martin Schmidt

23.10.2008

Wortakrobatik von Martin Schmidt

Seine Wurzeln finden sich im Poetry Slam, sein Werkzeug dort ist seine Stimme, sein Equipment im Orangen Saal glich aber der Ausrüstung für eine kleine Materialschlacht: Martin Schmidt füllte den nur im Oktober bestehenden Kunstraum für eine gute Stunde mit Klängen, die ihn als einzigartigen Grenzgänger zwischen Poesie und Performance, zwischen Slam, Pop und Elektronik ausweisen.

Stimme auf Stimme schichtete Schmidt elektronisch gemeistert aufeinander. Über die Sprachkakofonie legte er dann ein Gedicht. Eine Gitarre erklang. Glockenartige elektronische Tonfarben und akustische Objet trouvé verschmolzen miteinander, bildeten einen tönenden Teppich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.