Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Zehnjähriger stürzt von Rad, Autofahrer gesucht

Augsburg

29.06.2017

Zehnjähriger stürzt von Rad, Autofahrer gesucht

Ein zehn Jahre alter Junge ist am Mittwoch vom Rad gestürzt. Laut Polizei erschrak er wegen eines schnellen Autos. Vom Fahrer fehlt jede Spur.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Ein zehn Jahre alter Junge ist am Mittwoch vom Rad gestürzt. Laut Polizei erschrak er wegen eines schnellen Autos. Vom Fahrer fehlt jede Spur.

Nach einem Fahrradunfall im Bismarckviertel sucht die Polizei einen Autofahrer. Nach Angaben der beamten fuhr am Mittwochabend ein 10-Jähriger mit seinem Fahrrad auf dem linken Gehweg der Bismarkstraße in südlicher Richtung. An der Kreuzung zur Alpenstraße sei ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit angefahren gekommen, der nach rechts in die Bismarkstraße einbog. Der 10-Jährige erschrak, bremste stark ab und fiel nach vorne über den Fahrradlenker.

Polizei sucht Zeugen

Der Autofahrer fuhr laut Polizei zunächst weiter, ohne sich um den gestürzten Jungen zu kümmern. Zeugen riefen die Polizei und versorgten den Zehnjährigen, der sich mehrere Schürfwunden und vermutlich einen Bruch des linken Unterarms zugezogen hatte. Nach kurzer Zeit sei der Autofahrer an den Unfallort zurückgekommen. Er habe gefragt, ob er helfen könne und anschließend weitergefahren, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Über das Kennzeichen konnten die Zeugen keine gesicherten Angaben machen. Das Fahrzeug soll schwarz gewesen sein, der Fahrer ein etwa 30 Jahre alter Mann mit kurzem, schwarzem Haar gewesen sein. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die Angaben zu dem Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, sich unter der 0821/323-2110 zu melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren