Newsticker

Rekordwert: WHO verzeichnet 230.000 Neuinfektionen innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Zwei geparkte Autos in Augsburg aufgebrochen

Augsburg

28.06.2020

Zwei geparkte Autos in Augsburg aufgebrochen

Unbekannte haben am Wochenende Autos in Augsburg aufgebrochen.
Bild: Jens Kalaene, dpa (Symbol)

In Augsburg werden am Freitag zwei Autos aufgebrochen. In beiden Fällen erbeuten die Diebe Geldbeutel. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.

Über zwei Autoaufbrüche informiert die Polizei: Am Freitag meldete sich gegen 14.30 Uhr eine Geschädigte bei der Polizei. Ihr in der Stadtjägerstraße geparktes Auto sei aufgebrochen worden. Ein Unbekannter hatte die Beifahrerscheibe an ihrem VW Touareg eingeschlagen und anschließend zwei Geldbörsen aus dem Fahrzeuginneren entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf einen unteren dreistelligen Geldbetrag, der angerichtete Sachschaden dürfte sich auf 500 Euro belaufen.

Auto in der Augsburger Rosenaustraße aufgebrochen

Ein ähnlicher Fall ereignete sich ebenfalls am Freitag zwischen 13.30 und 14 Uhr in der Rosenaustraße. Hier wurde an einem Renault Megane die Fahrerscheibe eingeschlagen und anschließend ein Geldbeutel mit etwas Bargeld und persönlichen Papieren entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

In beiden Fälle bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Verwiesen wird allerdings auch darauf, keinen Wertgegenstände in einem Auto zurückzulassen. (möh)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren