Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Augsburgs Römererbe: Forscher und Autoren werden aktiv

Augsburg
06.01.2022

Augsburgs Römererbe: Forscher und Autoren werden aktiv

Die Augsburger Stadtarchäologen fördern immer wieder sensationelle Funde zutage. Leiter Sebastian Gairhos ist auch an einer Publikation beteiligt, die den Stellenwert der Römer einordnet.
Foto: Ulrich Wagner (Archivbild)

Plus Während das Römische Museum geschlossen bleibt, sind Wissenschaftler in Sachen Augsburger Römererbe rührig. Zwei Publikationen sollen neue Erkenntnisse bringen.

Die Stadt hat die Modernisierung und Wiedereröffnung des Römischen Museums auf unbestimmte Zeit vertagt. Wissenschaftler sind dagegen sehr weit, um Augsburgs großes Römererbe zeitnah auf den neuesten Stand zu bringen. Demnächst wird ein neues Fachbuch beleuchten, wie wichtig die römischen Wurzeln für die Augsburger Stadtgeschichte sind. Auch zum Streitfall Römermuseum ist eine neue Publikation angekündigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.