Newsticker
Kiew: Ukrainische Regionen melden russischen Raketenbeschuss
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Bundespolizistin wird am Hauptbahnhof bei einem Angriff verletzt

Augsburg
23.05.2022

Bundespolizistin wird am Hauptbahnhof bei einem Angriff verletzt

Eine Beamtin der Bundespolizei wurde am Samstag von einem 35-Jährigen verletzt.
Foto: Christian Charisius, dpa (Symbolbild)

Bei einer Personenkontrolle am Augsburger Hauptbahnhof verletzt ein 35-Jähriger eine Polizistin und versucht zu fliehen. Weit kommt er allerdings nicht.

Ein Mann hat am Samstagvormittag eine Polizeibeamtin am Augsburger Hauptbahnhof tätlich angegriffen und dabei verletzt. Er war zuvor einer Personenkontrolle unterzogen worden, weil er sich gegen 11 Uhr auffällig verhielt. Da es Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum gab, sollte der Mann durchsucht werden. Daraufhin stieß der 35-Jährige eine Beamtin gegen eine Anzeigetafel und flüchtete. Die Polizistin schlug mit dem Kopf laut Bundespolizei gegen den Metallrahmen der Tafel und zog sich eine Kopfverletzung zu. Der Mann wurde von Beamten verfolgt und im Parkhaus des Helio-Centers gestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.