Newsticker
USA unterstützen Ukraine weiter mit Milliarden-Hilfen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Das Neun-Euro-Ticket bringt dem Nahverkehr keinen Fahrgastschub

Augsburg
28.06.2022

Das Neun-Euro-Ticket bringt dem Nahverkehr keinen Fahrgastschub

Das Neun-Euro-Ticket verkauft sich in Augsburg gut, wird im Stadtverkehr aber nur zurückhaltend genutzt.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Bilanz nach einem Monat: Das Neun-Euro-Ticket verkauft sich in Augsburg gut, doch der Schwerpunkt bei der Nutzung liegt wohl nicht bei Bus und Tram, sondern im Bahn-Ausflugsverkehr.

Viele Ticketverkäufe, aber wenig zusätzliche Fahrgäste: Das ist die Bilanz, die die Stadtwerke nach einem Monat mit dem Neun-Euro-Ticket ziehen. Das Unternehmen verzeichnete Stand Montag 88.200 verkaufte Neun-Euro-Tickets. Karten, die über den AVV oder Bahnunternehmen gekauft wurden, spielen in dieser Statistik keine Rolle. "Wenn man noch die Abos dazurechnet und berücksichtigt, dass die Karten in Augsburg nicht nur über die Stadtwerke verkauft werden, dann dürfte etwa jeder zweite Augsburger eine Fahrkarte haben, mit der er immer fahren kann", so Stadtwerkesprecher Jürgen Fergg. Er spricht von "sensationellen" Zahlen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

29.06.2022

Es hängt also am Angebot und nicht am Preis?

Die Verantwortlichen werden es sich aber wieder so hindrehen, dass es passt.

>Bürgerbefragung zur Fortschreibung des Nahverkehrsplans<

https://www.avv-augsburg.de/umfrage

Die Umfrage zum ÖPNV in der Region Augsburg kennt als Antwortschema nur "gut" und "schlecht" - dazwischen kein befriedigend / geht so / akzeptabel aber verbesserungsbedürftig. Das kann man zur Abwendung von Kreuzen in der Mitte bei einer Umfrage zur Bewertung von Vorgesetzten so machen, wird aber den ökonomischen und faktischen Gründen den ÖPNV zu nutzen vielfach nicht gerecht.

Permalink
28.06.2022

Ist doch super, wenn die ganzen Ausflügler mit der Bahn fahren und nicht mit dem Auto.

Permalink