Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg-Göggingen: Kontrolle in Augsburg: 35-Jähriger betrunken beim Autofahren erwischt

Augsburg-Göggingen
05.01.2022

Kontrolle in Augsburg: 35-Jähriger betrunken beim Autofahren erwischt

Die Polizei hielt in Augsburg-Göggingen einen betrunkenen Autofahrer an.
Foto: Alf Geiger (Symbolbild)

Bei einer nächtlichen Verkehrskontrolle hält die Augsburger Polizei einen Autofahrer an, der erheblich alkoholisiert ist. Nun wird er angezeigt.

Er hätte nicht mehr Auto fahren dürfen. Ein 35 Jahre alter Fahrer wurde am Mittwoch gegen 2.30 Uhr auf der Gabelsberger Straße in Augsburg-Göggingen von der Polizei kontrolliert. Dabei nahmen die Beamten Alkoholgeruch wahr.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der Pkw-Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß. Die Fahrt war für ihn beendet, er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.