Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
USA: Hätten kein Problem mit Lieferung deutscher Kampfpanzer an die Ukraine
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Auf dem Sheridan-Areal wird am Traum vom bezahlbaren Wohnen gearbeitet

Augsburg
02.10.2022

Auf dem Sheridan-Areal wird am Traum vom bezahlbaren Wohnen gearbeitet

Das Wohnprojekt "Sherlo" will 55 Wohneinheiten schaffen. Dabei soll auch sozialer Wohnraum für Flüchtlinge entstehen.
Foto: Sherlo E.v.

Plus Auf dem Sheridan-Areal hat die Stadt Baufelder an alternative Wohnprojekte vergeben. Viel Ausdauer ist dafür nötig, denn die Zeiten fürs Bauen sind schwer.

Wer aktuell das Baugelände im Augsburger Sheridan-Areal besichtigen will, der braucht festes Schuhwerk. Der Boden ist aufgeweicht vom vielen Regen und ein kräftiger Wind fegt über die noch brachliegenden Flächen. Vier Baufelder auf dem ehemaligen Kasernengelände hat die Stadt Augsburg Mitte 2021 nicht an normale Investoren vergeben. Die Stadt verzichtete bewusst darauf, möglichst viel Geld für den Verkauf der Flächen zu bekommen. Stattdessen bekamen besondere Bau- und Wohnkonzepte den Zuschlag. Jetzt, gut ein Jahr später, werden die Pläne konkreter. Bei der Baugemeinschaft "Sheridan Park & Junia" geht es jetzt zum Beispiel um die Frage, welchen Anstrich die Fassade aus Holz einmal bekommen soll. Der kräftige Wind, der den Mitgliedern draußen ins Gesicht weht, passt auch zur allgemeinen Lage. Die Zinsen steigen, die Baupreise ebenso - dennoch wollen sie an dem Projekt festhalten. Bald schon sollen hier drei Mehrfamilienhäuser entstehen, für 2025 ist der Einzug geplant.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.