Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg-Oberhausen: E-Scooter-Fahrer stürzt mit zwei Promille Alkohol

Augsburg-Oberhausen
14.01.2022

E-Scooter-Fahrer stürzt mit zwei Promille Alkohol

Nach einem Sturz mit dem E-Scooter wurde ein junger Mann vorsorglich in die Augsburger Uniklinik gebracht.
Foto: Patrick Seeger, dpa (Symbolbild)

Mit etwas mehr als zwei Promille Alkohol ist ein betrunkener E-Scooter-Fahrer gestürzt. Warum der 28-Jährige nun wiederholt angezeigt wird.

Dieser junge Mann scheint aus Erfahrungen nicht schlau zu werden. Der 28-Jährige fuhr am Donnerstag gegen 18.30 Uhr auf einem E-Scooter die Ulmer Straße in Oberhausen entlang. Dort kollidierte er mit einem geparkten Auto (Schaden rund 1500 Euro) und stürzte zu Boden.

Der Rettungsdienst fuhr ihn vorsorglich zur Untersuchung in die Uniklinik. Dort wurde eine Blutentnahme veranlasst, nachdem ein Alkoholtest einen Wert von etwas mehr als zwei Promille ergeben hatte. Den Führerschein brauchten die Beamten allerdings nicht mehr sicherstellen.

Dieser war bereits vor zwei Monaten eingezogen worden. Nach Angaben der Polizei war der 28-Jährige bei einem gleichgelagerten Trunkenheitsdelikt erwischt worden war. Jetzt folgt für ihn eine weitere Anzeige. (ina)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.