Startseite
Icon Pfeil nach unten
Augsburg
Icon Pfeil nach unten

Augsburg: Teure Schulsanierung: Hilfsbereitschaft wurde für Elias Puhle zur Zerreißprobe

Augsburg

Teure Schulsanierung: Hilfsbereitschaft wurde für Elias Puhle zur Zerreißprobe

    • |
    Nach einer Asbestsanierung erwartete Bauunternehmer Elias Puhle in der ehemaligen Hausmeisterwohnung ein Rohbau.
    Nach einer Asbestsanierung erwartete Bauunternehmer Elias Puhle in der ehemaligen Hausmeisterwohnung ein Rohbau. Foto: Elias Puhle, Miriam Zissler

    Was lange währt, wird endlich gut, heißt ein Sprichwort. In Geduld musste sich auch der Gögginger Bauunternehmer Elias Puhle üben, als er die Stadt Augsburg unterstützen wollte. Er sagte seine Hilfe bei der Neugestaltung einer ehemaligen Hausmeisterwohnung am Gymnasium bei St. Stephan zu, um den Schülerinnen und Schülern einen modernen Aufenthaltsbereich zu ermöglichen. Von den konkreten Plänen bis zur Einweihung vergingen zwei Jahre - aus dem von ihm geschätzten Beitrag von 20.000 Euro wurden schließlich rund 80.000 Euro. Dennoch zählt für den 28-Jährigen, der Augsburger Schulen nicht das erste Mal unterstützt, das Ergebnis. Elias Puhle von der Firma Gleich Bau ist ein "Wiederholungstäter".

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden