Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Todesfälle, Intensivpatienten, R-Wert: Wie angespannt ist die Corona-Lage?

Augsburg
02.12.2021

Todesfälle, Intensivpatienten, R-Wert: Wie angespannt ist die Corona-Lage?

Die Intensivstationen der Uniklinik in Augsburg sind schon seit Wochen am Limit.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Beruhigt sich die Corona-Lage in Augsburg? Wie oft müssen Geimpfte und Ungeimpfte ins Krankenhaus - und wie sieht es bei den Todesfällen aus? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Augsburg ist zuletzt nicht mehr stark gestiegen - sie pendelt jetzt im Bereich von etwas über 500. Ist die vierte Corona-Welle damit überwunden?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

02.12.2021

Naturgesetze, die der Mensch denkt überwinden zu können. Mit einschlägigen Vorerkrankungen sterben Menschen eben mit Corona, aber nicht an Corona; Corona beschleunigt nur das Ableben. Das ist Naturgesetz. Das war in der Menscheitsgeschichte schon immer so, die Geschwächten sterben zu erst unabhängig vom Alter. Bin selbst Mitte 70 und muss damit rechnen, dass ich nach einem Unfall oder schweren Erkrankung nicht mehr auf die Füsse komme. Da hilft alle Medizin nicht.

Permalink
02.12.2021

>> Nur 14 Prozent der Intensivpatienten aus Augsburg waren komplett geimpft, 86 Prozent dagegen hatten keine Impfung. Das zeigt: Wären alle Erwachsenen geimpft, wären die Klinik nicht am Limit. Der ärztliche Direktor der Hessing-Klinik, Prof. Stephan Vogt, sagt, die geimpften Patienten seien in der Regel wegen einer anderen Erkrankung in Behandlung – und die Covid-Diagnose eigentlich nur Begleiterscheinung. <<

Eigentlich hätten wir Geimpften ein Recht auf Böllern !

Permalink
02.12.2021

Bei diesen Zahlen kann es keine zwei Meinungen geben. Wer hier noch zögert blendet die Realität komplett aus. Impfpflicht ab 18 Jahren spotte schnellstens eingeführt werden.

Permalink