Newsticker
Top-Bankerin: Ukraine-Krieg stärkt Deutschland in Europa
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Von Putin bis zu Schlaglöchern in Straßen: Das beschäftigt die Menschen im Nordosten Augsburgs

Augsburg
07.04.2022

Von Putin bis zu Schlaglöchern in Straßen: Das beschäftigt die Menschen im Nordosten Augsburgs

Die Karwendelstraße in Hochzoll ist ein Sanierungsfall. Ihre Instandsetzung steht an, andere Straßen stehen noch länger auf der Warteliste.
Foto: Silvio Wyszengrad

Rund 150 Gäste nutzen in Lechhausen die Gelegenheit, mit Augsburgs Stadtspitze ins Gespräch zu kommen. Dabei ging es nicht nur um Themen vor der eigenen Haustür.

Der offizielle Teil des Stadtteilgesprächs in Lechhausen begann bei einem 1:0 und endete bei einem 2:1. Um die FCA-Fans unter den gut 150 Gästen im Alevitischen Kulturzentrum auf dem Laufenden zu halten, verkündete Oberbürgermeisterin Eva Weber den Spielstand der Heimpartie gegen Mainz. Ansonsten blieben die Ereignisse in der WWK-Arena am Mittwochabend in dem großen Veranstaltungssaal an der Bozener Straße außen vor. Im Gespräch mit der Stadtspitze und Vertretern ihrer Tochtergesellschaften brachten die Bürgerinnen und Bürger aus Lechhausen, Hochzoll, der Firnhaberau und der Hammerschmiede viele andere Anliegen, Sorgen und Wünsche an - angefangen beim Ukraine-Krieg über stadtweite Themen bis hin zu Angelegenheiten direkt vor ihrer Haustür. Anders als bei der Verkündigung des FCA-Sieges lösten die Antworten nicht immer Jubel aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.