Newsticker
USA kündigen weitere Rüstungslieferungen für die Ukraine an
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg/Waidhaus: Baustellen-Diebstähle im Raum Augsburg: Polizei fasst Verdächtigen

Augsburg/Waidhaus
15.06.2022

Baustellen-Diebstähle im Raum Augsburg: Polizei fasst Verdächtigen

Mehr als 100 Gegenstände soll ein 39-Jähriger bei Baustellen-Diebstählen im Raum Augsburg entwendet haben. Nun hat ihn die Polizei gefasst.
Foto: Kripo Weiden i.d.OPf.

Nahe der tschechischen Grenze schnappt die Polizei einen Mann. Er soll für mehrere Baustellen-Diebstähle im Raum Augsburg verantwortlich sein. Der Schaden ist enorm.

Die Polizei hat einen 39-jährigen Mann gefasst, der für mehrere Baustellen-Einbrüche im Raum Augsburg verantwortlich sein soll. Wie das Polizeipräsidium Schwaben-Nord am Mittwoch mitteilt, entdeckten Beamte der Grenzpolizei Waidhaus nahe der tschechischen Grenze am späten Freitagabend einen Kleintransporter mit rumänischen Kennzeichen. In ihm befanden sich neben dem 39-jährigen Fahrer mehr als 100 Gegenstände im Gesamtwert von rund 70.000 Euro, unter anderem originalverpackte Gartengeräte, mehrere Rollen Kupferdraht, hochpreisige Markenwerkzeuge und Bauwerkzeuge. Diese konnten die Beamten mehreren Diebstählen im Raum Augsburg zuordnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.