Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Augsburg: Ortstermin mit Weltretterin Sina Trinkwalder

Augsburg
19.03.2019

Ortstermin mit Weltretterin Sina Trinkwalder

Die drei Protagonisten von „Fair Traders“ (von links): die Augsburgerin Sina Trinkwalder als nationale Textilunternehmerin mit ihrem „Manomama“, der Schweizer Patrick Hohmann als internationaler Bio-Baumwolle-Importeur mit seiner „Remei AG“ und die regionale Bio-Laden-Betreiberin und Bio-Bäuerin Claudia Zimmermann, ebenfalls aus der Schweiz.
3 Bilder
Die drei Protagonisten von „Fair Traders“ (von links): die Augsburgerin Sina Trinkwalder als nationale Textilunternehmerin mit ihrem „Manomama“, der Schweizer Patrick Hohmann als internationaler Bio-Baumwolle-Importeur mit seiner „Remei AG“ und die regionale Bio-Laden-Betreiberin und Bio-Bäuerin Claudia Zimmermann, ebenfalls aus der Schweiz.
Foto: Reck Film

In der internationalen Kino-Dokumentation „Fair Traders“ hat auch Sina Trinkwalder mit ihrem Augsburger Unternehmen einen großen Auftritt.

Natürlich ist das ein Heimspiel. Die Augsburgerin Sina Trinkwalder ist zwar nur eine der drei Hauptfiguren im Dokumentarfilm „Fair Traders“. Aber als der italienisch-schweizerische Regisseur Nino Jacusso sein Projekt auf seiner Reise mit Vorpremieren an diesem Montagabend in einem sehr gut besuchten Mephisto-Kino vorstellt, liegt am Eingang auch das neue Trinkwalder-Buch auf: „Die Zukunft ist ein guter Ort.“ Denn sie ist hier der örtliche Promi mit Fans und Followern, die heimische Marke, die zieht. Und komprimiert auf ein Drittel der 90 Minuten, für den Unkundigen noch mal insgesamt aufbereitet, macht ihre nun zehn Jahre währende Geschichte mit dem ökosozialen Textil-Unternehmen „Manomama“ doch wieder staunen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.