Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt immer weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Augsburg: Rassismus-Debatte: Fugger und Welser Museum stellt sich um

Augsburg
20.08.2020

Rassismus-Debatte: Fugger und Welser Museum stellt sich um

Der Raum, an dem sich Kritik am Fugger und Welser Erlebnismuseum entzündet: Hier wird die Geschichte der Eroberung Venezuelas durch die Kaufmannsfamilie Welser thematisiert.

Plus Augsburgs Fugger und Welser Museum möchte die koloniale Geschichte anders präsentieren. Das Museum reagiert auf Kritik von einem renommierten Rassismusforscher.

Gleich noch einmal innerhalb weniger Wochen reagiert das Fugger und Welser Erlebnismuseum auf öffentlich geäußerte Kritik. Vier Kernbereiche der Dauerausstellung sollen umgestaltet werden, wie Götz Beck, Leiter der Regio Augsburg, die wiederum das Museum betreibt, im Gespräch sagt. Unter anderem auch der Raum, in dem die koloniale Eroberung Venezuelas durch die Kaufmannsfamilie der Welser dargestellt wird, soll überarbeitet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.