Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Augsburg: Rosenmüller präsentiert den "Beckenrand Sheriff" im Lechflimmern

Augsburg
09.09.2021

Rosenmüller präsentiert den "Beckenrand Sheriff" im Lechflimmern

Regisseur Marcus H. Rosenmüller vor einem Plakat seines neuen Kinofilms „Beckenrand Sheriff“, den er im Lechflimmern präsentierte.
Foto: Siegfried Kerpf

Plus Marcus H. Rosenmüller präsentiert seine neue Komödie „Beckenrand Sheriff“ im Lechflimmern. Für Schwimmmeister Karl belebte er die Komik eines Louis de Funès.

Wie viele selige Tage als Kinder und Jugendliche haben wir alle im Freibad verbracht! Hier gab es Lebensfreude pur: das Planschen im Wasser, die Liegewiese, der Kiosk mit Eiscreme und Pommes. Mutproben und erste Flirts fanden hier statt. All das packt der bayerische Erfolgsregisseur Marcus H. Rosenmüller in seinen neuen Kinofilm „Beckenrand Sheriff“. Zum Filmstart kam er am Mittwochabend selber ins Lechflimmern im Plärrerbad und war zu Tränen gerührt, als ihm zum Abspann der herzlich-kräftige Applaus von 750 Zuschauern entgegenbrandete. „Für uns Filmemacher gibt es nix Schöneres als so ein Publikum …“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.