Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Augsburger Philharmoniker: Neue Musik für Kinder als ein Märchen

Augsburger Philharmoniker
05.11.2018

Neue Musik für Kinder als ein Märchen

Foto: Jan-Pieter Fuhr

Das erste Familienkonzert der Saison im Martinipark ist die Uraufführung von "Einar hat'n Vogel". Das Ergebnis beeindruckt.

Tremolo-Streicher, Holzbläserläufe und schmetternde Blechbläser. Die Spieltechniken für das Stück „Einar hat’n Vogel“ sind facettenreich, 23 Orchestermusiker zünden ein Feuerwerk. Am Sonntag spielten die Augsburger Philharmoniker im ausverkauften Martinipark die Uraufführung. Das Musiktheaterstück von Hauke Berheide ist für Kinder ab 6 Jahren gedacht. Es handelt vom Leuchtturmwärter „Einar“, gespielt vom Augsburger Theater-Urgestein Klaus Müller, und einem Vogel, gesungen von Sandra Schütt. Die Philharmoniker begleiten die Erzählung mit einem atonalen Klangspektakel und Gags. Es war übrigens die erste Uraufführung des zweiten Kapellmeisters in Augsburg. Ivan Demidov überzeugte durch Präzision, das Orchester folgte in den anspruchsvollen Passagen überlegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.