Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Ausstellung: Die Kunst lebt auch im Schaufenster

Ausstellung
29.03.2021

Die Kunst lebt auch im Schaufenster

Als blicke man in eine Ladenpassage, so wirkt die malerische Illusion von Angela Stauber, die für das Schaufenster des Kunstraums an der Gögginger Bergstraße in der Reihe „Domestic Space“ entstanden ist.
Foto: Andreas Stucken

In der Gögginger Bergstraße verblüfft die Künstlerin Angela Stauber mit malerischer Illusion. Innen und Außen werden durchlässig.

Wie Kunst doch täuschen kann! Das beleuchtete Schaufenster in der Dämmerung führt in die Tiefe einer Passage. Zu beiden Seiten staffeln sich Ladenfronten, auch der Zielpunkt ist eine Auslage. Alles nur Illusion. Tatsächlich hat Angela Stauber die Situation plan auf eine Plexiglasscheibe gemalt. Vor allem als eine Komposition aus Farbfeldern, die sie mit Acryl mal transparent lasierend und mal kräftig deckend aufträgt. Auf der Rückseite, also mit dem Blick vom Laden nach außen, löst sich die räumliche Wirkung nahezu vollständig auf und es zeigt sich, dass der vermeintliche visuelle Zielpunkt ein eigenständiges Gemälde ist. Die Meisterschülerin von Sean Scully möchte ein farbiges und von Weitem zu erkennendes Zeichen setzen, dass die Kunst auch in Zeiten, da Galerien und Museen geschlossen waren, weiterhin lebt.

Der Titel „Immer hier“ beansprucht Präsenz. Kunst macht sich selbst sichtbar, verwandelt Räume und erschafft selbst welche. Angela Stauber empfindet ihre Malerei als „ein Statement für sinnliche Wahrnehmung“. Innen und Außen werden durchlässig, Öffentliches und Privates durchdringen sich, das ästhetische Spiel erweitert gewissermaßen aus dem Nichts heraus die Möglichkeiten des Sehens. Der Galerist Andreas Stucken hat die 1977 in München geborene Künstlerin eingeladen, in seinem Kunstraum in der Gögginger Bergstraße die zweite Staffel seines Projekts „Domestic Space“ im Rahmen des Hilfspakets Neustart Kultur führend zu gestalten, also speziell für diesen Laden an einer belebten Straße ein Kunstwerk zu schaffen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.