Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Ausstellung: Eine Drehscheibe zeitgenössischer Kunst

Ausstellung
17.08.2019

Eine Drehscheibe zeitgenössischer Kunst

Konrad Oberländer liest bei Eröffnung der 50-Jahr-Schau aus dem Band, der zum 35. Jubiläum seiner Galerie erschien. Hinter ihm ein Ölbild von Karl Veitz.
Foto: hks

Plus Konrad Oberländer feiert ein Jubiläum und blickt zurück auf 50 Jahre Tätigkeit mit seiner Atelier-Galerie.

Kommt ein Interessent in eine Augsburger Räumlichkeit, die sich „Kleine Galerie“ nennt, und begegnet einem Durcheinander von Kunst, sodass er unwillkürlich ein wenig Ordnung schafft. Das war 1966. „Und so bin ich Galerist geworden“, sagt Konrad Oberländer. Er sagt es bei der Eröffnung der Ausstellung „50 Jahre Atelier-Galerie Oberländer“. Das Kuppelwort gibt Aufschluss, denn seine 1969/70 bezogenen Räume im Färbergäßchen 5 (nahe Königsplatz) waren zugleich Atelier für sein eigenes und Galerie für das Kunstschaffen anderer. Sein eigenes (1969 mit Augsburgs Kunstförderpreis geehrt, 1996 wegen schwerer Polyarthritis eingestellt, 2018 mühsam wiederaufgenommen) war erst Februar/März 2019 ausschnitthaft im Rathaus seines Wohnortes Stadtbergen zu sehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren