Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Ausstellung: Horst Thürheimer bringt das Feuer in die Kunst

Ausstellung
23.09.2019

Horst Thürheimer bringt das Feuer in die Kunst

„Manchmal ist der Malprozess sehr kurz, manchmal sehr lang“, sagt der Künstler Horst Thürheimer über das Entstehen seiner Bilder.
Foto: Michael Hochgemuth

Horst Thürheimers Bilder entstehen nicht nur mit Stift und Pinsel, sondern auch mit dem Bunsenbrenner. Der Harmonie setzt er Zerstörung entgegen.

Dass man auf die Eröffnungsrede des Journalisten, Schriftstellers und Sinologen Tilman Spengler gespannt war, zeigte sich deutlich am Besucher-Interesse auf der Vernissage „Farbe und Feuer“ des Künstlers Horst Thürheimer im H2 Zentrum für Gegenwartskunst. Keiner wurde in seiner Erwartungshaltung enttäuscht. Sich berufend auf eine Allgemeinbildung von der Antike bis zur Gegenwart, würdigte Spengler die Kunst seines Freundes Horst Thürheimer, aber nicht ohne Seitenhiebe auf den Kunstbetrieb, auf hofhaltende Malerfürsten und den modernen Begriff des Narrativs in der Malerei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.