Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Ausstellung: Litauische Malerin spielt mit Klassikern der Kunst

Ausstellung
13.10.2021

Litauische Malerin spielt mit Klassikern der Kunst

Die litauische Malerin Patricija Jurkšaityte präsentiert in der Neuen Galerie im Höhmannhaus ihre Arbeiten.
Foto: Susanna Friedla, Kunstsammlungen

Plus Die litauische Malerin Patricija Jurkšaityte präsentiert erstmals in Deutschland ihre Kunst. Sie bedient sich der Maltechnik Alter Meister.

Zum Sehen von Dingen, die eigentlich gar nicht da sind, verfügt der Mensch über ein wunderbares Instrument: die Fantasie. Doch die will genährt werden wie eine Pflanze, die immer wieder aufs Neue erblühen soll. Die Werke der litauischen Malerin Patricija Jurkšaityte, die unter dem Titel „Shelters // Bleiben“ für zwei Monate in der Neuen Galerie im Höhmannhaus ausgestellt sind, wirken wie eine Kanne voll frischem Wasser auf die von der Pandemie ausgedörrten Fantasie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.