Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Diözesanmuseum: Mit Magellan rund um die ganze Welt segeln

Diözesanmuseum
02.08.2021

Mit Magellan rund um die ganze Welt segeln

Der Multi-Touch-Tisch im Diözesanmuseum, bedient von Eva-Maria Bongardt (Kuratorin Digitales) und Ilja Sallacz (Design-Agentur Liquid).
Foto: Nicolas Schnall, pba

Plus Der neue Multi-Touch-Tisch erlaubt die spielerische Erkundung von Geschichte. Das Haus gibt damit einen Vorgeschmack auf seine neue Sonderausstellung.

1521 war ein Jahr reich an Ereignissen: Ferdinand Magellan starb während seiner waghalsigen Weltumsegelung am 27. April auf den Philippinen, getroffen von einem Giftpfeil. Der Reformator Martin Luther verweigerte sich auf dem Reichstag zu Worms am 17. April der Aufforderung zum Widerruf seiner Thesen, verfiel der Reichsacht und übersetzte im Schutz der Wartburg die Bibel ins Deutsche. Der Spanier Hernán Cortés eroberte am 13. August die Stadt Tenochtitlan, heute Mexico City, und damit die letzte Bastion des Aztekenreichs. Der osmanische Sultan Suleiman I. nahm am 30. August nach einem Monat Belagerung Belgrad ein. Schließlich fertigte Jakob Fugger der Reiche am 23. August den Stiftungsbrief für die Fuggerei-Siedlung, die Grabkapelle in St. Anna und eine Predigtstelle in St. Moritz aus. Alle diese Daten werden in der Sonderausstellung „1521“ des Diözesanmuseums St. Afra (28. August bis 28. November) zusammenlaufen. Als Vorgeschmack darauf präsentierte das Haus nun einen neuen Multi-Touch-Tisch, der zur virtuellen Weltumsegelung auf Magellans Spuren einlädt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.