Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Fugger und Welser-Erlebnismuseum: Inklusion andersherum: Mit Dunkelbrille durchs Museum

Fugger und Welser-Erlebnismuseum
20.10.2019

Inklusion andersherum: Mit Dunkelbrille durchs Museum

Hier, an Museumsführerin Claudia Böhme (links), kann die Zeit der Fugger und Welser auch befühlt werden.
Foto: Siegfried Kerpf

Wer nicht sieht, nimmt auch Vergangenes anders, mitunter unmittelbarer wahr. Das ist jetzt für jeden erlebbar – mit Dunkelbrille in die Zeit der Fugger und Welser.

Den Menschen, die im Foyer des Fugger und Welser-Erlebnismuseums warten, ist nicht anzusehen, aus welcher sozialen Schicht sie stammen, welchen Beruf sie ausüben. Alle tragen Jeans oder Chinos, Accessoires und Shirts nach persönlichem Stil farbenfroh, sportlich oder elegant. Vor 500 Jahren wäre das anders gewesen: Strenge Regeln legten fest, wer was, zu welchem Anlass tragen durfte. Eine katholische Ratsherren-Gattin beim Kirchgang hatte anders auszusehen als eine evangelische Magd beim Einkauf. Diese Unterschiede von damals, ausgestellt in „Unter der Haube – Kleiderordnungen im 16. Jahrhundert“ wird die Gruppe von heute in besonderer neuer Form erleben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren