Newsticker
FDP entscheidet über Ampel-Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Jazzclub: Tim Allhoff lässt Smilla durch den Raum schweben

Jazzclub
15.03.2020

Tim Allhoff lässt Smilla durch den Raum schweben

Tim Allhoff, hier bei einem Konzert im Januar, spielte noch einmal im Jazzclub.
Foto: Michael Hochgemuth

Der Augsburger Jazzpianist Tim Allhoff ist diesmal solo zu hören und kehrt sein Innerstes nach außen. Man denkt an Keith Jarrett, aber auch an Punk

Das Virus: ein steter Tropfen auf die Stirn dieser Tage. Immer lauter dröhnt das omnipräsente C-Wort bei jeder erneuten Erwähnung, immer spürbarer sind die Konsequenzen. Bevor dann auch der Jazzclub für Wochen lahmgelegt wird, wurden die zahlreichen, nach einem letzten Konzert gierenden Besucher mit einem Solopiano-Set anlässlich des neuen Albums „16 Pieces for Piano“ (sony) von Tim Allhoff in die kommende kulturelle Dürre hinausgespielt. Nur der Pianist, ein von Kilian Volz fantastisch eingestellter Flügel und seine Geschichten. Man könnte eine Stecknadel fallen hören, als die ersten Töne von „Smilla“ durch den Kellerclub schweben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.