Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Kunst im öffentlichen Raum: Die Geschichte des Brunnenmädchens auf dem Königsplatz

Kunst im öffentlichen Raum
21.04.2021

Die Geschichte des Brunnenmädchens auf dem Königsplatz

So sah der Manzùbrunnen im Jahr 2007 aus, bevor der Königsplatz umgestaltet worden ist.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus 1985 wurde die Brunnenfigur von Giacomo Manzù am Königsplatz in Augsburg aufgestellt. Vorausgegangen war dem aber ein – süffisant kommentierter – langer Prozess.

Wieder sind die Museen geschlossen, dennoch gibt es in der Stadt Augsburg reichlich Kunstwerke zu betrachten – unter freiem Himmel. In einer Serie stellen wir Ihnen Kunstwerke im öffentlichen Raum vor, die sich auf einem Spaziergang erkunden lassen, hier das Brunnenmädchen auf dem Königsplatz, das eine durchaus bewegte Geschichte hat…

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.