Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Kunstlabor Lab30: Ein Kunstwerk, geschaffen mit Wasser

Kunstlabor Lab30
26.10.2018

Ein Kunstwerk, geschaffen mit Wasser

Das Maskottchen des „Waterdome“, eine Mischung aus Wassermann und Astronaut.
Foto: Michael Hochgemuth

Studenten erzeugen im S-Planetarium mit „Waterdome“ ein faszinierendes Erlebnis für Augen und Ohren

Wie bringt man das Eckige ins Runde? Nein, es soll hier nicht um Fußball gehen, sondern um Medienkunst. Vor der Aufgabe, das übliche viereckige Leinwanddenken beiseite zu schieben und im 360-Grad-Modus zu denken und zu arbeiten, standen Studierende des Studiengangs Interaktive Medien der Hochschule Augsburg. Im Auftrag des Medienskunstfestivals Lab30 und der Initiative Mehr Musik! sollten sie ein abstraktes Kunstwerk für die Kuppel des S-Planetariums zum Thema „Wasserstadt Augsburg“ drehen. Hintergrund dafür war die Bewerbung der Stadt als Unesco-Weltkulturerbe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.