Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Literatur im Biergarten: Vergnügliche Grobheiten

Literatur im Biergarten
21.08.2018

Vergnügliche Grobheiten

„Arschlings“ heißt so viel wie „rückwärts“, jedenfalls in Georg Queris Wörterbuch „Kraftbayrisch“. Bernhard Butz und Michaela Dietl traten bei der Literatur im Biergarten auf.
Foto: Fred Schöllhorn

Bernhard Butz und Michaela Dietl präsentieren Schnurren von Georg Queri und Revolutionseindrücke von Oskar Maria Graf

Zum runden Geburtstag darf man schon mal ein bisschen übertreiben. Als „weltweit einmalig“ pries Veranstalter Kurt Idrizovic das Format „Literatur im Biergarten“, das in diesem Sommer zum 30. Mal stattfindet. Mit 250 Besuchern besetzt bis auf den letzten Platz war der Biergarten am Sonntagabend. Dem Publikum begegneten alte Bekannte: der Münchner Schauspieler Bernhard Butz und die Musikerin und Sängerin Michaela Dietl. Mit Texten von Georg Queri (1879–1919), Oskar Maria Graf (1894–1967) und Ludwig Ganghofer (1855–1920) tauchten die beiden tief in die bayerische Seele (oder was man damals dafür hielt) ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.