Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Mozartfest: Zum Abschluss ein Geniestreich

Mozartfest
14.05.2018

Zum Abschluss ein Geniestreich

Dem verschwimmenden Klang in St. Ulrich trotzten Solistin Anke Vondung (Mitte, in rot) und der Chor des Bayerischen Rundfunks. 
2 Bilder
Dem verschwimmenden Klang in St. Ulrich trotzten Solistin Anke Vondung (Mitte, in rot) und der Chor des Bayerischen Rundfunks. 
Foto: Christian Menkel

Amadés c-Moll-Messe in St. Ulrich. Doch die Aufführung leidet unter der Akustik in der Basilika

Zum Abschluss des Mozartfests dann noch der große Mozart-Abend: nicht nur mit einer Komposition von Leopold, sondern auch mit einem von Amadés Geniestreichen, der Messe in c-Moll. Dass der Andrang größer war, als sich in der Ulrichsbasilika vernünftigerweise Plätze verkaufen lassen, lag aber sicher nicht nur am Programm, sondern auch am Renommee der Interpreten: Der Chor des Bayerischen Rundfunks unter Howard Arman gehört zur weltweiten Spitze, ebenso verfügen die Originalklang-Spezialisten von der Berliner Akademie für Alte Musik über internationales Format. Nicht zuletzt ist der barocke Glanz der großen Ulrichskirche von einer Harmonie, die einem Konzertbesuch obendrein förderlich sein dürfte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.