Newsticker
RKI registriert 6125 Corona-Neuinfektionen - US-Arzneimittelbehörde lässt Biontech-Impfstoff für Jugendliche ab 12 Jahren zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Neues Stück: Auch im Sensemble Theater geht es um die Kandidatenfrage

Neues Stück
15.04.2021

Auch im Sensemble Theater geht es um die Kandidatenfrage

Jörg Schur (von links), florian fisch, Daniela Nering und Winnie Gropper liefern sich für das Sensemble eine „Wahlschlacht“.
Foto: Sensemble Theater

Plus Sebastian Seidels Stück "Wahlschlacht" ist hochaktuell und behandelt ein brisantes Thema. Für das Publikum gibt es das wegen des Lockdowns derzeit nur häppchenweise.

Zwei Kandidaten, nur einer kann das Rennen machen – das Thema ist allgegenwärtig derzeit. Nicht nur in den täglichen Nachrichten in der causa Söder/Laschet, auch für Sebastian Seidel, den Leiter des Sensemble Theaters mit der aktuellen Inszenierung seines Stückes „Wahlschlacht“. Es sollte bereits im Januar Premiere haben. Doch wegen des Lockdowns und der Schließung der Kulturstätten, konnte der Termin nicht eingehalten werden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren