Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Porträt: Sie träumt vom großen Kino

Porträt
25.09.2018

Sie träumt vom großen Kino

Die 22-jährige Andreea Boyer ist Regisseurin, Autorin, Produzentin und Hauptdarstellerin. Hier eine Szene ihres ersten Films „Julia 17“, für den sie auch den österreichischen Aktionskünstler Wolfgang Flatz gewinnen konnte. <b>Foto: mabigmovies</b>
Foto: mabigmovies

Andreea Boyer ist erst 22. Mit einem Spielfilm gewann sie internationale Festivalpreise. Die Wahl-Augsburgerin, die es in der Kindheit schwer hatte, will es Hollywood beweisen

Erstaunliches hat sie in ihrem 22 Jahre jungen Leben schon hervorgebracht. Andreea Boyer gewann internationale Preise mit ihrem Spielfilm „Julia 17“ in Kalifornien und Kanada. Sie publizierte bereits vier Gedichtbände, zuletzt 2018 „Star“ und „Humanoid or Human?“. Außerdem besuchte sie die Schauspielschule von Jack Garfein in Paris, der schon James Dean, Marilyn Monroe und Elizabeth Tayler gecoacht hat, und die Royal School of Speech and Drama in London. Sie arbeitete in Los Angeles und interviewte DFB-Manager Oliver Bierhoff und Nationaltrainer Jogi Löw im deutschen Fußball-WM-Lager Campo Bahia in Brasilien. Komponist William Goldstein schrieb für sie den Song „Andreea’s Three Notes“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.