Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Premiere: Sommertheater: Augsburg bekommt einen modernen Cyrano

Premiere
16.06.2021

Sommertheater: Augsburg bekommt einen modernen Cyrano

Am Donnerstag, 17. Juni, ist auf dem Kunstrasen im Martinipark die Open-Air-Premiere von „Cyrano de Bergerac“.
Foto: Jan-Pieter Fuhr

Plus Ab Donnerstag spielt ein junges Schauspielensemble „Cyrano de Bergerac“ im Martinipark. Für die Hauptdarsteller ist es ein Debüt. Warum der Cyrano kein Heldenpathos braucht.

Auf dem Kunstrasen im Martinipark in Augsburg klirren die Degen. Florian Gerteis probt eine Szene aus dem letzten Akt des französischen Versdramas „Cyrano de Bergerac“. Er spielt die Titelfigur und Mirjam Birkl übernimmt die weibliche Hauptrolle Roxane in Edmond Rostands Werk. Die beiden Hauptdarsteller stehen in der Premiere am Donnerstag zum ersten Mal vor dem Augsburger Publikum. Seit Herbst 2020 sind sie zwar am Staatstheater engagiert, wegen der Pandemie konnten sie aber noch nicht vor Zuschauern auftreten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.