Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Projektseminar: Wie das städtische Recht im Mittelalter entstand

Projektseminar
21.10.2021

Wie das städtische Recht im Mittelalter entstand

Die Schülergruppe des Gymnasiums bei St. Stephan besichtigt das Original im Staatsarchiv Augsburg.
Foto: Paul Becker

Plus Eine lateinische Urkunde von Kaiser Friedrich verbürgt 1156 den Augsburgern bürgerliche Freiheit. Am Gymnasium bei St. Stephan wurde sie neu übersetzt und umfangreich erläutert.

Wer das Stadtrecht erlangt hat, den darf niemand nach Eigentumsrecht oder Lebensrecht fordern, außer der Gerichtsbarkeit der Städter gemäß. (Augsburger Stadtrecht von 1156)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.