Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Serie "Junge Künstler": Lilla Blue und ihre Ästhetik des Ungeschminkten

Serie "Junge Künstler"
23.04.2021

Lilla Blue und ihre Ästhetik des Ungeschminkten

Kristina Paulini, Mona Magdalena, Julia Kratzer und Belen Gonzalez Granero sind Lilla Blue.
Foto: Robert Hagstotz

Die Band Lilla Blue veröffentlicht ihre zweite Platte, beeinflusst von düsterem Sound. Bei ihren Konzerten kämpfen die vier Musikerinnen mit Rollenklischees.

Aus Ungarn kommt eine Rebsorte namens Lilla, sie reift früh und ist frostbeständig. Daraus könnte man gut Wein für das Augsburger Quartett Lilla Blue um Sängerin und Gitarristin Julia Kratzer keltern. Obwohl die vier Musikerinnen in dieser Form erst seit einem knappen Jahr zusammenspielen, klingt ihre Musik ausgereift und ist mit einer Wärme erfüllt, die klirrende Frostnächte vergessen machen lässt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.