Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Veranstaltung: Augsburger Medienkunst-Festival lab30 startet mit Jubiläumsprogramm

Veranstaltung
21.10.2021

Augsburger Medienkunst-Festival lab30 startet mit Jubiläumsprogramm

Mit sorgfältig restaurierten Commodore CBM 8032-Computern wird der Künstler Robert Henke auf der lab30-Bühne Klänge erzeugen.
Foto: lab30

Das Augsburger Festival feiert seine nunmehr zwanzigste Ausgabe. Den Auftakt gibt eine wirbelnde Installation im Textilmuseum. Was Besucher außerdem erwartet.

Eine rotierende Choreografie, ein Tanz kinetischer Skulpturen. Wie ein Derwisch, ein Drehtanz-Künstler, bewegen sich die Figuren, mal wild und aufbegehrend, mal langsam und schüchtern. Sie können sich stundenlang drehen, schweben beinahe unbegrenzt – solange sie an eine Steckdose angeschlossen sind. Die Idee zu seinem Projekt, sagt Amir Youssef, sei entstanden, als er sich immer mehr verdeutlicht habe, wie sehr und zunehmend nachbarschaftliche Beziehungen in Großstädten in den Hintergrund rückten. Uns so ist „Floating Spaces – Lost Paradise“ auch eine Choreografie der Einsamkeit, eine Offenbarung der Werte der sozialen Eingliederung und Integration. Umgeben von schweren Perlenketten, Cordanzügen aus den 1920er Jahren oder Schurwoll-Smokings von 1968 tritt das Projekt in einen Dialog mit den Exponaten des Textilmuseums. Ein aufregendes Arrangement.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.