Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Brechtfestival: Kid be Kid bringt etwas völlig Neues in den Kongress am Park

Brechtfestival
20.02.2022

Kid be Kid bringt etwas völlig Neues in den Kongress am Park

Was Kid be Kid aus Brechts "Der gute Mensch von Sezuan" machte, hat man so noch nicht gehört.
Foto: Fabian Schreyer

Plus Mit zwei Konzerten geht es in den Samstagabend des Brechtfestivals: Masha Qrella vertont Thomas Brasch, Kid be Kid lässt Kinnladen nach unten klappen.

Das Brechtfestival ist am Samstagabend schon 24 Stunden alt, bis dahin wurde aber nur über Thomas Brasch gesprochen. Der Schriftsteller zerriss sich zwischen der DDR, die ihn nicht wollte, und der BRD, die ihm fremd blieb. Masha Qrella eröffnete eine kleine, aber nicht minder beeindruckende Brechtnacht mit der Vertonung von Braschs Texten, in denen sie ihre eigene Sozialisation las: als junge Ostberlinerin nach dem Mauerfall in einer Stadt erwacht, die eine ganz andere werden sollte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.