Newsticker
Von der Leyen: EU muss sich auf russischen Gas-Stopp vorbereiten
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Diskussion: Was braucht es für die Kultur in unserer Stadt?

Diskussion
20.05.2022

Was braucht es für die Kultur in unserer Stadt?

Im Fugger-Pavillon wurde diskutiert, wie Augsburgs Kulturleben weiter verbessert werden kann.
Foto: Veronika Lintner

Plus Kulturreferat beginnt seine Gespräche mit Kulturschaffenden in der Innenstadt. Im Fuggerpavillon auf dem Rathausplatz wird diskutiert, was fehlt.

Auf große Resonanz unter Kulturschaffenden verschiedener Couleur stieß ein erstes „Kultur-Gespräch“, zu dem das städtische Referat für Kultur, Welterbe und Sport in den Fuggerei NEXT500 Pavillon auf dem Rathausplatz eingeladen hatte. Dieses Gespräch bildete den Auftakt für weitere solcher Gespräche, die in diesem Jahr 2022 und auch nächstes Jahr noch in den jeweils fünf Stadtregionen veranstaltet werden. Ziel der Gespräche ist es, im Austausch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Kulturschaffenden und Sporttreibenden gemeinsam zu schauen, wie die kulturellen und sportlichen Aktivitäten in der Stadt mit ihren Stadtteilen weiter entwickelt werden können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.