Startseite
Icon Pfeil nach unten
Augsburg
Icon Pfeil nach unten
Feuilleton regional
Icon Pfeil nach unten

Wenn Charly Hübner auf Nick Cave und Schubert trifft

Festival-Finale

Charly Hübner beim Augsburger Mozartfest: Erbarmen? Nein, Applaus!

    • |
    Charly Hübner und das Ensemble Resonanz im Kleinen Goldenen Saal beim Augsburger Mozartfest.
    Charly Hübner und das Ensemble Resonanz im Kleinen Goldenen Saal beim Augsburger Mozartfest. Foto: Fabian Schreyer

    Schwer atmend steht er da – man hört es, weil die Nase direkt auf dem Mikrofon aufsitzt –, aus den Augen ein starrer Blick, als habe Kommissar Bukow wieder mal den Leichenfund einer jungen Frau mitgeteilt bekommen. So kann nur einer über die Köpfe der Leute hinweg ins Irgendwo schauen, Charly Hübner, der jetzt auch düster ins Mikro diktiert: "Sie kamen in mein Haus, nahmen mich mit." Fahl erklingt dazu ein einsamer Ton aus einem Akkordeon, ein Kontrabass brummt rabenschwarz dazu ... 

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden