Von Stefan Krog

Marodes Kongressparkhaus: Alle Beteiligten stehen unter Zugzwang

Plus 420 Wohnungen sollen am Hotelturm entstehen. Eine Bebauung an so sensibler Stelle ist wohl nur möglich, weil es sonst kaum eine Chance gibt, das marode Parkhaus loszuwerden.

Von Ina Marks

Party an der Tankstelle: Die Situation ist nicht länger tragbar

Plus Bei allem Verständnis für junge Menschen, die wieder unbeschwert feiern wollen: Die Situation an der Tankstelle am Gablinger Weg in Augsburg ist aus dem Ruder gelaufen.

Von Stefan Krog

Die Preiserhöhung des AVV kommt zur Unzeit

Plus Psychologisch sind die steigenden Nahverkehrspreise im AVV ein falsches Signal. Doch um die Fahrgastzahlen zu steigern, muss vor allem an anderer Stelle angesetzt werden.

Von Stefan Krog

Endlich gibt es eine Perspektive für das Schwabencenter

Plus Das Konzept für die aus der Zeit gefallene Ladenpassage könnte funktionieren, weil es auf eine deutliche Verkleinerung des Schwabencenters setzt.

Von Eva Maria Knab

Fahrrad-Demo in Augsburg: Die Stadt misst mit zweierlei Maß

Plus Beim politisch motivierten Fahrradkorso wollte die Stadt eine Sperrung für Autofahrer auf der B17 verhindern. Bei anderen Veranstaltungen hat man damit offenkundig keine Probleme.

Von Eva Maria Knab

Die Unimedizin in Augsburg hat noch viele Baustellen

Plus Augsburgs Universität steht mit der neuen Medizinfakultät besser da als je zuvor. Das bedeutet aber nicht, dass man sich auf Erfolgen ausruhen könnte.

Von Ina Marks

Corona-Lockerungen: Die "neue" Freiheit ist zerbrechlich

Die Menschen genießen ihre zurückgewonnene Freiheit. Doch sie ist ein zerbrechliches Gut. Es liegt an uns, wie wir damit umgehen.

Von Jan Kandzora

Gewalt-Delikte: Entwicklung am Königsplatz ist besorgniserregend

Plus Die öffentlichen Plätze in Augsburg standen oft im Fokus. Doch nur an zwei Orten finden tatsächlich gehäuft Straftaten statt. Am Kö geht es nicht nur um Drogendelikte.

Von Michael Hörmann

Corona-Regeln in Augsburg: An Kontrollen führt kein Weg vorbei

Die Menschen zieht es wieder nach draußen. Doch mit den Corona-Regeln nehmen es manche nicht so genau, deshalb ist die Stadt gefordert.

Von Jan Kandzora

Die Stadt Augsburg sollte die Maskenpflicht im Freien aufheben

Plus Die Stadt Augsburg ist bei den Corona-Einschränkungen gebunden. Doch bei der Maskenpflicht im Freien hat sie Spielraum. Diese Maßnahme aufzuheben, ist dringend geboten.

Von Michael Hörmann

Augsburg lockert – das ist ein sehr gutes Gefühl

Plus In Augsburg gibt es immer mehr Lockerungen: Im Handel gibt es Erleichterungen, die Außengastronomie öffnet. Die Corona-Regeln sind aber nicht immer nachvollziehbar.

Von Jan Kandzora

Die Lage auf dem Augsburger Wohnungsmarkt ist bedrückend

Plus Die Corona-Krise hat nicht dafür gesorgt, dass die Miet- oder Kaufpreise deutlich gesunken wären. Eine bedrückende Entwicklung. Der angespannte Wohnungsmarkt die Stadt noch Jahre beschäftigen.

Von Nicole Prestle

Funde in Augsburg: Die Geschichte nicht aus den Augen verlieren

Plus Bei Grabungsarbeiten am Augsburger Staatstheater stießen die Archäologen wieder auf einen interessanten Fund: Menschliche Überreste aus der Römerzeit kamen in einer mit Bauschutt gefüllten Grube zum Vorschein.

Von Michael Hörmann

Was zählt, sind Lösungen für Bus und Tram in Augsburg

Plus Die Stadtwerke Augsburg stehen unter Druck. Die Corona-Pandemie ließ das Fahrgastaufkommen deutlich zurückgehen.

Von Michael Hörmann

Augsburg öffnet: Das Hin und Her ist schwer verständlich

Ein Teil der lang ersehnten Lockerungen in Augsburg kommt schneller als gedacht. Wie es dazu gekommen ist, muss jedoch irritieren.

Von Michael Hörmann

Die Augsburger Innenstadt braucht einen Schub

Plus Wenn die Außengastronomie bald in Augsburg öffnet, freuen sich nicht nur Wirte und Gäste. Die Lockerungen bieten die Chance für einen so dringend nötigen Aufschwung.

Von Fridtjof Atterdal

Tempo 30: Augsburgs Bürger erwarten einen klaren Zeitplan

Plus Mit der Ausweisung von Tempo 30 in mehreren Straßen hat Augsburg Erwartungen geweckt. Die Menschen verdienen einen Zeitplan, wann Versprechen eingelöst werden.

Von Jörg Heinzle

Die vielen Teststationen in Augsburg werden gebraucht

Plus Wenn man schon viel Geduld aufbringen muss beim Impfen, dann ist es gut, wenn einem in Augsburg wenigstens das Testen möglichst einfach gemacht wird.

Von Miriam Zissler

Fehlende Kita-Plätze sind ein Versäumnis der Stadt Augsburg

Plus Einige tausend Betreuungsplätze wurden in den vergangenen Jahren in Augsburg geschaffen. Doch es sind immer noch zu wenig. Das ist frustrierend - für die Eltern wie für die Stadt.

Von Stefan Krog

Augsburgs Klimastadtrat war eine Sitzung ohne Tragweite

Plus In der Klima-Sondersitzung des Augsburger Stadtrats wurden bis auf eine Ausnahme keine großen Beschlüsse gefasst. Eine reine PR-Veranstaltung war sie trotzdem nicht.

Von Michael Hörmann

Die Corona-Regeln trennen die Region Augsburg

Plus Die unterschiedlichen Inzidenzen werden für Händler teils zum Wettbewerbsvorteil. Im ansonsten eng verzahnten Wirtschaftsraum Augsburg zieht Corona wieder Grenzen.

Von Ina Marks

Wohnen in Augsburg: Sanierungen werten ein Stadtviertel auf

Plus Dass Bürger weiterhin bezahlbaren Wohnraum fordern, ist in Zeiten des angespannten Wohnungsmarktes verständlich. Doch man darf nicht nur mit dem Finger auf sogenannte „Luxussanierungen“ zeigen.

Von Nicole Prestle

Semmeltaste: Die Abschaffung ist nur der Anfang

Plus Schwarz-Grün hat sich eine Mobilitätswende auf die Fahnen geschrieben. Mittelfristig wird es dafür größere Einschnitte geben müssen, als das Aus fürs kostenlose Parken.

Von Eva Maria Knab

Das eigene Auto ist für viele junge Augsburger unverzichtbar

Plus Trotz Klimaschutz und Verkehrswende darf man die Mobilitätsbedürfnisse der breiten Mehrheit nicht vergessen. In Augsburg müssen Alternativen zum Auto attraktiver werden.

Von Nicole Prestle

Augsburg steht die große Corona-Herausforderung noch bevor

Plus Die Pandemie fördert Risse in der Augsburger Stadtgesellschaft zutage – und vergrößert sie. Die Stadt will in solchen Milieus nun besser informieren. Doch damit wird es nicht getan sein.

Von Jörg Heinzle

Corona-Lage in Augsburg: Es gibt keine einfachen Antworten

Die Frage liegt auf der Hand: Was machen andere Städte als Augsburg, in denen die Lage entspannter ist, besser – etwa München? Doch mit einfachen Schuldzuweisungen kommt man nicht weiter.

Von Stefan Krog

Mobilfunkausbau in Augsburg: Auch die sozialen Folgen müssen bedacht werden

Plus Beim Ausbau des Mobilfunknetzes geht es nicht nur um höhere Übertragungsraten, sondern um einen Schritt zur Durchdigitalisierung von Lebensbereichen. Über die Folgen muss diskutiert werden.

Von Stefan Krog

Kann die Stadt Augsburg ihre eigenen Klimaschutz-Vorgaben einhalten?

Plus Die Sitzung des Augsburger "Klimastadtrats" am Dienstag ist ein Stück weit Symbolpolitik. Die entscheidenden Fragestellungen werden im Herbst diskutiert.

Von Jörg Heinzle

Corona in Augsburger Vierteln: Stadtregierung traut den Bürgern nicht

Die schwarz-grüne Stadtregierung weigert sich, Corona-Zahlen zu Stadtteilen zu veröffentlichen. Das sagt einiges aus, welches Bild sie von den Bürgern hat.

Von Stefan Krog

Jetzt wird der Kampf der Verkehrsmittel um städtischen Raum ernst

Plus Verbesserungen für Radler in Augsburg werden ab jetzt nur noch möglich sein, wenn man anderen Verkehrsmitteln Platz wegnimmt. Das wird harte Diskussionen nach sich ziehen.

Von Andrea Wenzel

Nach Corona wird es für den Handel in Augsburg nicht viel leichter

Plus Wenn nach Corona wieder Geschäfte öffnen dürfen, werden digitale Angebote nicht automatisch hinfällig. Das stellt Händler in Augsburg vor neue Herausforderungen.

Von Fridtjof Atterdal

Dirtpark in Göggingen: Die Stadt hätte mit den Bürgern reden sollen

Plus Die Stadt hat mit der Zerstörung der Fahrradstrecke im Gögginger Wald die Menschen vor den Kopf gestoßen. Kommunikation hätte hier einigen Ärger vermeiden können.

Von Andrea Wenzel

Corona: Erste Lockerungen erfordern mehr Testkapazitäten

Sollten baldige Lockerungen in der Corona-Pandemie an negative Schnelltests gekoppelt werden, dann braucht es viele Angebote vor Ort.

Von Stefan Krog

Schnelles Internet gehört zur Infrastruktur von Augsburg

Plus Leitungen für Strom, Wasser und Energie gehörten schon immer unter eine Stadt. Datenkabel werden künftig immer wichtiger werden - auch in Augsburg.

Von Stefan Krog

Jakobervorstadt: Wird schöner auch teurer bedeuten?

Plus Die Jakobervorstadt in Augsburg braucht städtebauliche Verbesserungen. Gehen sie aber zulasten der Wohnungspreise?

Von Miriam Zissler

Integration von Flüchtlingen in Augsburg: Helfende Hände werden immer benötigt

Plus Alle gesellschaftlichen Gruppen sind auf dem Arbeitsmarkt in Augsburg von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Flüchtlinge können sich oft nicht aus eigener Kraft aus der Krise befreien.

Von Jörg Heinzle

Ärger in Parks: Die Stadt Augsburg kann etwas bewegen

Plus Die Stadt Augsburg kann bei den Problemen in den Parks sehr wohl etwas bewegen. Es muss darum gehen, Konflikte so gut es geht zu entschärfen.

Von Stefan Krog

Immobilienpreise in Augsburg: Wer soll das noch bezahlen?

Plus Das Eigenheim wird in der Region um Augsburg für immer mehr Leute zum unerschwinglichen Traum. Und auch für Mieter hat der Preisanstieg Folgen.

Von Ina Marks

Außengastronomie in Augsburg bleibt zu: Das ist nicht mehr vermittelbar

Plus Viele Corona-Maßnahmen sind wichtig, doch längst ist nicht mehr jede nachvollziehbar. Wie etwa, dass die Außengastronomie in Augsburg nach wie vor geschlossen bleiben muss.

Von Miriam Zissler

Die Augsburger Jugend braucht mehr als nur Lippenbekenntnisse

Plus Die Stadt Augsburg will in der Corona-Pandemie jetzt mehr für die Jungen tun. Bislang ließen viele Projekte zu lange auf sich warten - etwa der Ersatz für ein Jugendzentrum.

Von Andrea Baumann

Große Trauergemeinden: Spätere Gedenkfeier wäre eine Alternative

Plus Auch für Trauerfeiern gelten strenge Corona-Regeln. Stadt und Polizei zeigen in Augsburg Fingerspitzengefühl, wenn sie größere Feiern aus dem Hintergrund beobachten

Von Stefan Krog

Das Auto wird so schnell nicht aus Augsburg verschwinden

Plus Corona hat die Verkehrswende gleichzeitig ausgebremst und vorangebracht. Der große Verlierer ist der Nahverkehr - in Augsburg wird das spürbar.

Von Jörg Heinzle

Lockdown-Folgen: Corona stellt uns vor ein Dilemma

Plus Einsamkeit ist in Corona-Zeiten ein Problem. Die Politik in Bund und Land mutet den Menschen aus Entscheidungsschwäche seit Monaten einen halben Lockdown zu, der nicht wirklich wirkt – aber unendlich scheint.

Von Nicole Prestle

Impfungen für Lehrer: Augsburgs Nachbarlandkreise hinken noch hinterher

Plus Die Stadt Augsburg macht allen Lehrern ein Impfangebot, die Landkreise sind längst noch nicht soweit. Woran das liegen kann und weshalb eine Immunisierung fürs Schulpersonal so wichtig wäre.

Von Miriam Zissler

Corona-Fälle in Augsburger Altenheimen: Eine hohe Impfquote muss das Ziel sein

Plus Je länger das Coronavirus in unserer Region grassiert, desto deutlicher wird es, dass es von vielen Faktoren abhängt, wie schnell das Infektionsrisiko sinkt – oder eben nicht.

Von Jörg Heinzle

Corona-Management: Wie viel Kritik an der Stadt muss sein?

Plus Es ist gut, dass die Opposition das Krisenmanagement der Augsburger Stadtregierung kritisch begleitet. Der Stadt Untätigkeit vorzuwerfen, ist aber nicht angebracht.

Von Andrea Wenzel

Fitnessverträge: Der neue Anbieter in Augsburg muss handeln

Plus Ein Augsburger Fitnessstudio hat die Corona-Krise nicht überlebt und geschlossen. Die Verträge der Mitglieder wurden an einen anderen Anbieter übergeben. Ohne die Kunden ausführlich zu informieren.

Von Ina Marks

Anhaltender Lockdown: Viele Augsburger sind mit der Geduld am Ende

Plus Vor einem Jahr, im ersten Lockdown, war noch einiges anders. Inzwischen sind viele Menschen in Augsburg mit ihren Nerven am Ende.

Von Jörg Heinzle

Die strengen Klimaziele der Stadt Augsburg sind richtig

Plus Der Klimawandel ist in Augsburg schon jetzt mess- und sichtbar. Die Anstrengungen der Stadt sind richtig, auch wenn sie die Entwicklung nicht aufhalten.

Von Andrea Wenzel

Konkurrenz aus Stuttgart für Messe Grindtec: Eine Situation, die keinem nutzt

Plus Keine Einnahmen, schwammige Perspektiven und jetzt auch noch eine Konkurrenzveranstaltung. Für die Macher der Grindtec, die Afag, ist das eine harte Zeit.

Von Ina Marks

Anklage wegen Mordes: Was genau ging der Bluttat in Pfersee voraus?

Plus Über den tödlichen Streit an der Haltestelle in Augsburg-Pfersee wurde öffentlich viel spekuliert. Warum die Anklageerhebung wegen Mordes auf den ersten Blick beachtlich erscheinen mag.

Von Andrea Wenzel

Corona-Regeln: Die Einzelhändler in Augsburg können einem leidtun

Plus Die Auflagen für das Einkaufen vor Ort sind teils so hoch, dass die Kunden streiken. Die Folge sind leere Geschäfte und frustrierte Händler in Augsburg.

Von Jan Kandzora

Erster Prozess nach Pflege-Razzia: Gegensätzliche Welten in der Branche

Plus Selten betrieben Ermittler in Augsburg einen so hohen Aufwand, um mutmaßliche Betrüger zu überführen. Die bisherigen Erkenntnisse sprechen für eine Branche voller Gegensätze.

Von Nicole Prestle

Was sollen wir vom zweiten Corona-Sommer in Augsburg erwarten?

Plus Tollwood hat die großen Konzerte abgesagt, in Augsburg hofft man auf corona-gerechte Veranstaltungen. Warum Experten glauben, dass wir uns daran erst gewöhnen müssen und wie das gehen kann.

Von Nicole Prestle

Corona-Schnelltests an Schulen: Vieles bleibt an den Lehrern hängen

Plus Ab Montag werden Schnelltests in Augsburger Schulen Pflicht. Sie dienen zwar der Sicherheit, dennoch sind Pädagogen, Lehrer und Kinder verunsichert. Worauf es jetzt ankommt.

Von Andrea Baumann

Lockerere Besuchsregeln wären in den Seniorenheimen unangebracht

Plus War die ganze Impferei in den Augsburger Heimen umsonst? Diese Frage dürfte gerade angesichts neuer Corona-Ausbrüche häufiger gestellt werden. Es gibt aber Gründe, die für die Impfung sprechen.

Von Jan Kandzora

Die vielen Corona-Bußgelder sind ein Indiz für eine mangelnde Strategie

Plus In Augsburg wird im Schnitt bald jeder 30. Bürger einmal von Polizei oder Ordnungsdienst bei einem Corona-Regelverstoß erwischt worden sein. Die hohe Zahl wirft Fragen auf.

Von Nicole Prestle

Auszubildende haben in Corona-Zeiten das Nachsehen

Plus Die Corona-Pandemie beeinträchtigt die Ausbildung. Präsenzunterricht wird heruntergefahren, viele Firmen haben wegen des Lockdowns geschlossen. Die Leidtragenden sind die Azubis.

Von Fridtjof Atterdal

Die Stadt Augsburg sollte auf die Nachfrage nach Kleingärten reagieren

Plus Nicht erst seit Corona sind Kleingärten in Augsburg beliebt. Nun hat sich die Zahl der Interessenten verdreifacht. Die Stadt sollte das Angebot erweitern.

Von Alois Knoller

Warum es auch im Corona-Lockdown gemeinsame Gottesdienste braucht

Plus Es scheint, als genießen die Kirchen Privilegien, wenn sie trotz der Pandemie in Gemeinschaft feiern. Doch sie tun es, um die Seelen zu erheben. Das geht nur so.